Wegweisender Spieltag in der Kreisliga

Am morgigen Dienstag, 23.03.2010 spielt der Mitkonkorrent Amönau um den Aufstieg gegen Großseelheim in der Kreisliga. Großseelheim hat sich für die Rückrunde verstärkt, sodass bei einem Sieg oder auch einem Unentschieden von Großseelheim, sich die Aufstiegschancen der 2. Mannschaft des Vfls deutlich verbessern würden.

Die Tabellensituation sieht wie folgt aus:

Schröck wird die Meisterschaft machen, darf aber nicht aufsteigen, da die Mannschaft letztes Jahr zurückgezogen hat. Vor dem letzten Spiel stehen sie mit 42:0 Punkten deutlich auf dem 1. Platz.

So geht es um die Plätze 2 und 3, hier mischen neben den Vfl, die Mannschaften aus Amönau und Lohra mit:

Marburg steht nach 21 Spielen mit 33:9 Punkten recht ordentlich auf Platz 2.

Lohra hat nach 19 Spielen 30:9 Punkte erreicht, sodass durch einen Sieg des Vfls alles klar gemacht werden könnte, ein Unentschieden reicht nicht aus, da Lohra ein besseres Spielverhältnis hat. Platz 3.

Amönau schaffte nach 18 Spielen 27:9 Punkte. Platz 4. Amönau muss damit ebenfalls alle Spiele für sich entscheiden, um sicher aufzusteigen.

Hier kommt nun Großseelheim ins Spiel. Gewinnt Großseelheim, so kann der Vfl es aus eigener Kraft schaffen auf Platz 2 der Kreisliga zu kommen und den Aufsteig in die Bezirksklasse perfekt machen.

Das entscheidende Spiel gegen Lohra findet übrigens am Di, den 13.04.2010 um 20:30 Uhr in der heiligen Halle des Vfls statt. Um großartige Unterstützung wird an dieser Stelle schonmal im Vorfeld gebeten!!!

Daher wird insbesondere die 2. Mannschaft aufgefordert ins Dienstagstraining zu kommen!

Viele Grüße, Christian

2 comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *