Category Archives: Vereinsmeisterschaften

Neuer Vereinsmeister 2008

Aleksey Arunov ist der neue Vereinsmeister des VFL. Mit nur einem Satzverlust
gewann er souverain den Vereinsmeistertitel. Unser „neuer Gewinn“, Nadine, für das Systemtraining und den Verein, kam auf den zweiten Platz. Im Halbfinale wurden Klaus und Leo von den beiden Gewinnern aus dem Turnier geworfen.Klaus wurde von Nadin in einem spannenden Match geschlagen und Leo wurde von Aleksey in einem klaren Spielverlauf bezwungen. Damit teilten sich Klaus und Leo den dritten Platz.
Im Doppel gewannen Meinolf und Leo den Vereinsmeistertitel. Die beiden gewannen im Finale gegen Klaus und Jan. Außerdem waren noch Mara,Christian, Justus, Johannes, Nico, Jürgen und Walter am Start, die zu einer guten Stimmung und spannenden Spielen ihren Teil dazu beitrugen.
Hier nun noch die anderen Ergebnisse des Turniers:

Gruppe 1/A
1.Platz: Aleksey 21: 0 Sätze/7:0 Spiele
2.Platz: Leo 15: 9 Sätze/5:2 Spiele
3.Platz: Meinolf 15:10 Sätze/5:2 Spiele
4.Platz: Andreas 12:10 Sätze/4:3 Spiele

Gruppe 2/B
1:Platz: Klaus 21: 4 Sätze/7:0 Spiele
2.Platz: Nadin 19: 4 Sätze/6:1 Spiele
3.Platz: Ole 16:10 Sätze/5:2 Spiele
4.Platz: Marius 15:13Sätze/4:3 Spiele

Am Anfang war noch der alte Vereinsmeister Alex da, der jedoch das Turnier frühzeitig verlassen musste. Aus diesem Grund können wir uns auf ein sehr spannendes Finale im nächstes Jahr schon jetzt freuen.

Bericht der Vereinsmeisterschaften

Am 23. Juni gingen die diesjährigen Vereinsmeisterschaften über die Bühne und erfreuten sich eines großen Teilnehmerfeldes. Die Erste war mit Alex, Klaus, Meinolf, Patrick und Aleksey praktisch komplett vertreten, die Zweite mit Ralf, Frank, Leo und Marius auch gut dabei und die Dritte führte Ole, Hoopsi, Niko und Walter in die Schlacht. Von den Jugendlichen war Youngster Jan an den Start gegangen, der mit einem Sensationssieg in den Gruppenspielen gegen Ralf ein Zeichen setzte. Die Einzel wurden zunächst in zwei Siebenergruppen gespielt, die jeweils ersten Vier spielten anschließend im Einfachen-KO-System den Sieger aus.

Im Viertelfinale kam es zum ersten Knaller zwischen Klaus und Patrick, den letzterer mit 3:2 knapp für sich entscheiden konnte. Ansonsten setzten sich die Favoriten durch: Alex mit 3:0 gegen Ole, Meinolf mit 3:0 gegen Leo und Aleksey mit 3:1 gegen Frank. Die Halbfinalsiege von Alex mit 3:0 gegen Meinolf und Aleksey mit 3:1 gegen Patrick waren überraschend deutlich, ehe es im Finale richtig hochklassig und spannend wurde.

Den ersten Satz konnte Rekordmeister Alex klar für sich entscheiden, dann drehte Aleksey auf und verbuchte die nächsten beiden Sätze kraft eines präzisen Halbdistanzspiels und einer sensationellen Ballonabwehr auf seinem Konto. Doch der Routinier Alex wusste, was zu tun war. Er änderte sein Spiel, agierte nun seinerseits passiver und provozierte Aleksey zu Fehlern in der Offensive. So konnte er den Spieß noch rumdrehen und seinen Titel mit 4:2 erneut verteidigen. In den Doppeln setzten sich im Finale Aleksey und Hoopsi gegen Klaus und Leo durch.

Vereinsmeisterschaften: Alex gewinnt vor Klaus und Aleksey

Am Samstag, den 8.7. haben wir unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Trotz der Hitze entschieden wir uns mehrheitlich (sehr zum Leidwesen von Thomas), dass wir „Jeder-gegen-Jeden“ spielen. Mit nur zwei Satzverlusten (gegen Klaus und Hoopsi) gewann Alex das Turnier souverain. Zweiter wurde Klaus. Den dritten Platz belegte mit einer starken Leistung Aleksey, unser jugendlicher Neuzugang in der Ersten Mannschaft. Das Doppel gewannen Alex und Thomas im Finale gegen Aleksey und Walter.

Einzel-Ergebnisse:

Platz Name Spiele Sätze
1. Alex 9:0 28:2
2. Klaus 8:1 25:13
3. Aleksey 7:2 22:8
4. Mario 5:4 20:15
5. Frank 5:4 19:15
6. Walter 4:5 12:20
7. Thomas B. 3:6 16:19
8. Meinolf 2:7 10:21
9. Andreas 2:7 12:24
10. Fuyao 0:9 1:28

Doppel:

1. Alex/Thomas B.
2 Aleksey/Walter