Category Archives: Kreismeisterschaften

Eilmeldung … wieder ein VfL-Doppel Kreismeister!

Uns erreicht soeben die Meldung von den in Cölbe ausgetragenen Kreismeisterschaften der Erwachsenen, dass unsere Neuzugänge und Youngster Nils & Knut die Doppel-Konkurrenz in der Herren B-Klasse abgeräumt haben!
Darüber hinaus musste sich der 16-jährige Nils erst im Finale dem Noppen-Spezialisten Christian Hainer (Marbach) geschlagen geben, nachdem er im Halbfinale seinen 15-jährigen Bruder Knut mit 3:1 in Schach halten konnte, der sich den dritten Platz sicherte.

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns schon auf die Saison mit euch!

KEM am 12. und 13. September

Am 12. und 13.9.2015 finden die diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften (KEM) für Erwachsene statt. Hier die offizielle Ausschreibung auf Click-TT.

Für uns sind folgende Konkurrenzen besonders relevant:

12.09. 14:00 Herren B (bis 2000) –> Alex und Erste Mannschaft
12.09. 14:30 Herren D (bis 1600) –> Zweite, Dritte, Vierte Mannschaft
13.09. 10:00 Herren C (bis 1800) –> Erste Mannschaft außer Alex

Wer genau hinschaut, sieht, dass die Klassen-Aufteilung verschoben ist. Herren D war letztes Jahr z.B. bis 1500, dieses Jahr bis 1600. Da müssen Sascha und Frank also noch mal eine Sonder-Trainingseinheit einlegen, wenn sie ihren Doppel-Kreismeister-Titel verteidigen wollen.

Sascha und Frank rocken die Kreismeisterschaften

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Herren D (bis 1500 Punkte) haben Sascha und Frank den VfL würdig vertreten. Es gab 26 Teilnehmer, die zunächst in 8 Gruppen spielten. Sascha und Frank gewannen jeweils ihre Dreier-Gruppe ohne Spielverlust, und qualifizierten sich so für die Hauptrunde, die im 16er KO-System gespielt wurde. Sascha kam bis ins Viertelfinale, wo er nach 2:0 Führung gegen den späteren Finalisten Alexander Stolp (TV 1907 Sterzhausen) verlor. Frank kämpfte sich mit zwei knappen 5-Satz-Siegen gegen Tobias Jakob (TV 1907 Sterzhausen) und Nachwuchsspieler Jan-Lukas Schmidt (TTC Dautphetal) ins Halbfinale vor, wo er sich gegen den Noppen-Spieler und späteren Herren D Kreismeister Matthias Müller (TSV Marbach) geschlagen geben musste. Somit gab’s zumindest einen Dritten Platz im Einzel.

Im Doppel kämpften sich Sascha und Frank bis ins Finale vor. Dort führten sie schon 2:0 gegen Wolfgang Mattes und Matthias Müller (TSV Marbach). Der zweite Satz wurde mit 11:9 schon nur sehr knapp gewonnen, und das Spiel drehte sich dann zugunsten der Marbacher, die auch die Sätze 3 und 4 gewannen. Im spannenden Entscheidungs-Satz wurden noch mal die letzten Kräfte mobilisiert, und sogar ein 8:10 Rückstand noch aufgeholt. Am Ende hatten die VFLer mit 15:13 das Glück auf ihrer Seite, und holten so den Pokal im Herren D Doppel nach Marburg :-)

Tschacka !!!

Das Turnier war gut organisiert. Die Konkurrenz begann fast pünktlich, und zwischen den Spielen gab es kaum längere Wartezeiten. Daher hier noch mal ein Lob an die Organisatoren vom TV 1862 Biedenkopf.

VfLer bald Kreismeister?

Er erlebt gerade seinen zweiten (?) Frühling …
über den Sommer bauchreduziert (nicht -amputiert!) und dank FiTTness & Ernährung topfiTT bereitet sich Frank aka „** ***d*“ (mal schauen, ob die NSA dieses Buchstabenrätsel knacken kann!) seit Wochen auf die Kreiseinzelmeisterschaften der Erwachenen am Wochenende in der Hinterlandhalle in Dautphetal vor.
Gut möglich, dass der zur Zeit nivomäßig deutlich über seinem TTR-Wert von 13** spielende Brainsimulator in der nächsten Woche reich mit Titel und Pokal beschmückt in unserer Halle aufläuft. Wir drücken ihm und weiteren möglichen VfL-TTeilnehmern die Daumen.

1.Tag der Kreisvorrangliste ist vorbei!

Am heutigen Samstag den 30.1 waren 6 bzw. 7 Jungs von uns am Start der A-Schüler. Die Kreisvorrangliste wird und wurde, sehr zu unserer Freude, in der Halle des Philippinums ( durch den TSV Niederweimar) sehr gut ausgetragen. Insgesamt war es ein sehr schöner, erfreulicher und meist auch erfolgreicher Tag. Es waren Johannes, Leo M., Adrian, Kasimir, Kolja, Tim und Lukas am Start. Lukas (1. Platz in seiner Gruppe), Kasimir (3. Platz in der Gruppe von Lukas), Johannes (2. Platz in seiner Gruppe) und Leo (2. Platz) konnten sich in ihren 6-7 Gruppen durchsetzen und werden daher auch an der Endrangliste teilnehmen. Adrian war unser Pechvogel und musste sich leider nach einer starken Turnierleistung mit dem 4. Platz in seiner Gruppe zufrieden geben. Das Satzverhältnis hatte entschieden. Tim machte seine ersten Turniererfahrungen und konnte auch öfters seine Vorhand zeigen, was ihm auch mehrere Punkte einbrachte. Kolja war eine große Freude für seinen Coach :) und spielte viele fantastische Bälle. Da David und Jan freigestellt waren, werden nun 6 Spieler bei der Kreisendrangliste am Start sein. Morgen gehts weiter mit den B-Schülern Kolja und Adrian und in der Jugend werden wir mit 9 Jungs am Start sein!

Alex & Alex mit den Plätzen 2,3 und 4 bei den Kreismeisterschaften

Enttäuschend aus Sicht des Veranstalters TTC Kirchhain verliefen die Kreismeisterschaften der Damen und Herren am Wochenende. Während sich bei allen Herrenkonkurrenzen die Teilnehmerzahlen im einstelligen Bereich bewegten, war von den Vertreterinnen unseres Sports erst gar niemand zu sehen.

Der VfL wartete mit einer kleinen, aber feinen Delegation auf: Frank Michler spielte Herren D & C, Alexsey Arunov Herren B & A und Alex Issing ebenfalls Herren A.

Nachdem Alexsey bereits am Vortag den Titel im Herren B Doppel an der Seite des Kirchhainers Claudio Finck holte, setzte er seinen Aufwärtstrend in der Königsklasse fort. Er schlug „Dauerrivalen“ Markus Geißler und brachte auch Verbandsligaspieler Domenic Parris beim 3:4 in arge Bedrängnis. Insgesamt ein ordentlicher 4. Platz in dem Sechserfeld.

Alex Issing spielte ebenfalls ein gutes Turnier, schlug die höherklassigen Bülent Cakmakci 4:1 und Titelverteidiger Domenic Parris 4:2 und musste sich lediglich dem souveränen Turniersieger Alexander Probst 4:1 geschlagen geben.

Schließlich holten beide Alex zusammen noch einen achtbaren 3. Platz im Doppel bei knappen Niederlagen gegen Probst/Geißler und Parris/Cakmakci.

1 2