Author Archives: alex

Kreismeisterschaften der Jugend und Schüler

Am kommenden Wochenende finden die Kreismeisterschaften für den Nachwuchs in der Hinterlandhalle in Dautphetal statt.
Die Termine:
Samstag
09.30 Uhr Jugend (1992 u. jünger)
13.00 Uhr B-Schüler (1997 u. jünger)
Sonntag
09.30 Uhr A-Schüler (1995 u. jünger)
13.00 Uhr C-Schüler (1999 u. jünger)

Bei Interesse bei Alex melden. Wir brauchen auch noch Fahrer…

Training am Samstag 13-15 Uhr in Schröck!

Der FSV Schröck stellt uns am kommenden Samstag seine Sporthalle am Minksweg zwischen 13 Uhr und 15 Uhr zur Verfügung. Alle VfLer sind herzlich eingeladen, für die Jugendlichen wird Systemtraining angeboten. Bei Interesse am besten bei Alex telefonisch melden. Die Halle liegt im Minksweg, wenn man in der Talmulde vor Schröck ist rechts den Hügel rauf und man ist da.
Weitere Trainingszeiten könnten folgen, HP prüfen.
Wir danken dem FSV Schröck für dieses Angebot!

Erste: nächsten heißen Fight verloren …

Einen Tag nach der Auftaktniederlage gegen Anzefahr musste unsere Erste bei den kampfstarken Eisenhäusern ran. Wie am Vortag entwickelte sich eine emotionsgeladene Partie, in der unsere jungen Wilden toll dagegen hielten. Nach 1:2 Doppeln konnte zunächst unser Spitzenpaarkreuz sicher punkten. In der Mitte wusste vor allem Leo mit variablem Spiel gegen Blockspezialist Michael Walz zu gefallen und musste sich erst in der Verlängerung des 5. Satzes geschlagen geben. Das hintere Paarkreuz dann ganz stark: Alex D. spielte äußerst konzentriert ein knappes 3:2 gegen Stefan Petri heraus und unser 13-jähriges Küken Niklas überzeugte mit aggressivem Spiel beim 3:1 gegen Dennis Stark. Mit seinem zweiten Einzelsieg erhöhte Alex I. zum 6:3 für uns.
Doch leider war das Pulver damit verschossen: Die nächsten 5 Einzel waren allesamt hochklassig und heiß umkämpft, gingen jedoch an unsere Gastgeber. Besonders bitter, dass 3 Spiele (Aleksey, Martin, Alex D.) im Entscheidungssatz umgingen.
Insgesamt eine tolle Leistung und ein nettes Beisammensein nach dem Spiel mit den Eisenhäusern und wir werden nach einer Woche Spielpause sicherlich heiß in die nächsten Partien gehen.

1 88 89 90 91 92 104